Firefox anpassen

Mit Add-ons können Millionen von Firefox-Nutzern ihr Surf-Erlebnis verbessern. Wenn Sie HTML, JavaScript und CSS können, haben Sie schon alle Fähigkeiten, die zur Entwicklung eines tollen Add-ons nötig sind.

Erfahren Sie, wie man ein Add-on entwickelt

Eine Chrome-Erweiterung portieren

Firefox unterstützt die APIs von WebExtension, die in den meisten Fällen mit den von Chrome, Opera und Edge unterstützten Erweiterungs-APIs kompatibel sind, Ihre Erweiterungen laufen daher mit nur wenigen Änderungen auch in Firefox.

Erfahren Sie, wie es geht

Veröffentlichen Sie Ihr Add-on

Haben Sie schon ein fertiges Add-on? Übermitteln Sie Ihre Erweiterung oder Ihr Theme, damit es auf addons.mozilla.org gelistet wird oder signieren Sie Ihre Erweiterung, um sie selbst zu verteilen.

Anmelden

Schreiben Sie eine Quelltextbasis für viele Browser

Mit der WebExtensions-API ist es einfach, Erweiterungen zu erstellen, die mit nur wenigen Änderungen auf Firefox, Chrome, Opera und Edge ausgeführt werden können. Erfahren Sie mehr über die Unterschiede in der Erweiterungsentwicklung zwischen den vier wichtigsten Browsern und darüber, wie Sie Ihre Erweiterung browserübergreifend kompatibel machen können.

Best Practices für die browserübergreifende Entwicklung anzeigen

Neueste Nachrichten

Lesen Sie mehr in unserem Blog

Werkzeuge

  • Web-Ext

    Ein Kommandozeilenwerkzeug zum Entwickeln, Ausführen und Testen von Erweiterungen.

  • Add-on-Überprüfung

    Automatische Quelltexttests für Ihr Add-on.

  • Compatibility Test

    Überprüfen Sie, ob Ihre Erweiterung mit Firefox kompatibel ist.

  • Live-Test

    Installieren Sie Ihre Erweiterung temporär in Firefox, um sie live zu testen und Fehler zu beheben.