fotcha

About me

Developer Information
Name fotcha
Email address
User since October 16, 2012
Number of add-ons developed 0 add-ons
Average rating of developer's add-ons Not yet rated

My Reviews

Web Search Optimizer (Google, Bing, Youtube)

mangelhafte Beschreibung / uU. Feature Vorschlag Rated 2 out of 5 stars

Ein Add-on erst installieren bzw. ausprobieren zu müssen... um mehr über eine mögliche Funktion zu erfahren... ist nervtötend.

Daher zunächst nur 2 Sterne, WEIL:

- Mangelhafte Beschreibung, insbesondere zur technischen Funkion "Blacklist" auch nicht auf der HP oder FAQs
- Generell verwendung von Werbung / Adds im Produkt, bei eher Katze im Sack.
- In der Beschreibung eine Möglichkeit zum abstellen dieser Adds ankündigen, wo der "hier" Link dann jedoch zu einem 404 unerreichbar führt...
- Für eine GmbH ist das imho nicht akzeptabel.

Selbst ohne jemals das Add-On angefasst zu haben, rechtfertigt dies bereits eine zunächst eher negative Bewertung von mir... um zb. die volle Aufmerksamkeit des Herstellers zu erreichen ;-P

Nun zu Ihrer angekündigten Funktion BLACKLIST... die auf dem Papier extrem nützlich aussieht.

(wobei die folgenden Ausführungen uU. auch als weitere Ideen für zukünftigen Produktausbau aufgefasst werden können)

Zunächst ein Praxis-Beispiel als Hintergrundgeschichte, warum Blacklist das beste und wichtigste Feature überhaupt wäre.

- Man nehme ein beliebiges Stück Hardware, für das man sich aktuell interessiert.
- Zb. eine Grafikkarte und gibt die Modell-Bezeichnung in Google ein.
- In der Hoffnung gleich direkt zb. Treiber-Seiten, Kompatibilitätshinweisen oder Review-Seiten dieser Karte zu erreichen.
- Etwa Meinungen zur Gameperformance dieser Karte von Enduser to Enduser etc.

Nun geschieht in der Regel folgendes:

- Man wird brutalstmöglich zugeworfen bei den ersten Seiten(!) an Google-Searchhits mit: Onlineshops, Preisvergleichen,
Verfügbarkeit, Sonderangeboten und sonstigem Shoppingmist.
- Ich habe zu dem Zeitpunkt aber keinerlei Erwerb-Interesse sondern ausschließlich an zb. technischen Informationseinheiten VOR dem ersten Kaufgedanken...
- Weil der moderne und kluge Endverbraucher sich stets vor dem öffnen des Geldbeutels umfassend informiert.

Und das ist heutzutage einfach nicht mehr komfortabel möglich. Dieser ganze Shoppingmist ist bei allen Suchmaschinen in der Regel weit nach vorne/oben platziert. Dafür haben die entsprechenden Anbieter auch selbst gesorgt...
Und mittlerweile faken sie regelrecht dieses Verhalten, indem sie Schlagwörter wie zb. "Review" etc. ebenfalls gleich mit in beschlag genommen haben.
Da landet man erst irgendwo auf der 3. Google-Seite bei einem Hardware-Forum wo ein User (Mensch != Werbung, Firma) tatsächlich ein Review über das gesuchte Objekt geschrieben hat.

Anhand dieses Beispieles, fallen mir sofort locker 20 URLs auf, die ich dann gerne blacklisten würde. Und zwar permanent!

DER IDEALE BLACKLISTER sehe also ungefähr so aus:
(Reihenfolge der Wunschauflistung nach Priorität, wichtigste zuerst)

- Meine manuell eingepflegte Blacklist muss zwangsweise in irgendeiner Dateiform (.txt .ini whatever) exportierbar sein.
- Ebenso importierbar. Wegen zb. Neuinstallation Firefox, auch an verschiedenen PCs usw.
- Die Blacklist muss bei aktivierung "permanent" sein. Also in jeder Sitzung, in jedem Tab, in jeder Firefox-Instanz/Start usw.
- Es sollten ein/ausschaltbare und vorallem wechselbare Blacklist-Profile möglich sein. Klar, mein erstes würde ich "Shopping-Killer" benennen und dort nur Preisvergleich-URLs uä. eintragen.
- Ganze DNS-Wildcards sollten möglich sein. Beispiel: *.geizhals.at* und ähnliches.
- Zur URL-Einpflege: Bei rein manuellem und CLI, sollte rudimänteres Copy&Paste möglich sein.
- Bei fortgeschrittenerem Komfort: Eine Art Eingabemaske, nicht nur aneinanderreihen von Commands oder Platzhaltern mit Sonderzeichen zwischen den URLs. Vielleicht auch gleich mit Drag&Drop
- Die absolute Krönung: Rechte Maustaste -> Kontextmenü auf den nervigen Google-Hit mit "Add to Blacklist"... Yeah!

Ihre Grundidee hat ansonsten durchaus riesiges Potenzial und vorallem Bedarf. Ich wäre sehr gespannt und wohlgesonnen darauf, die weitere Entwicklung zu beobachten.

In bester Hoffnung, nun eine bessere/umfangreichere Beschreibung bei Ihnen ausgelöst zu haben. Bzw. was von der vorgeschlagenen Feature-Liste bereits geplant oder überhaupt umsetzbar ist... verbleibe ich mit MFG.

This review is for a previous version of the add-on (0.9.2.1-signed).