Lernen Sie den Entwickler von NoScript kennen

Giorgio Maone

Vorschlag: 15,00 $

oder

Gefällt Ihnen dieses Add-on?

Der Entwickler dieses Add-ons bittet darum, dass Sie die weitere Entwicklung dieses Add-ons mit einer kleinen Spende unterstützen.

Warum wurde "NoScript" geschaffen?

Mit NoScript will ich für die Firefox-Nutzer zur Sicherheit des WWW
beitragen. Der Anlass war ein "Zero-Day-Expoit" beim Firefox 1.0.13. Als
kurzfristige Schutzmaßnahme gab es nur, JavaScript abzuschalten. Gleiches
galt für andere Angriffsversuche. Hier suchte ich nach einer praktikableren
Lösung, die uns bei vertrauenswürdigen Sites Zugang zu "aktiven" Inhalten
bieten sollte. Seitdem war NoScript immer wieder der erste mit
experimentelle Abwehrmaßnahmen, etwa dem ersten XSS-Schutzfilter auf der
Anwenderseite, dem einzigen wirksamen Clickjack-Schutz (ClearClick) oder dem
ABE Anti-CSRF-Modul.

Was kommt als nächstes für NoScript

Die vielen Sicherheitsmerkmale von NoScript werden ständig verbessert, was
Benutzbarkeit, Kompatibilität, Genauigkeit und Leistung betrifft. Die
wichtigsten geplanten Änderungen:

1. Feiner gestufte Freigaben

2. Externe Filter für aktive Inhalte, die z.B. Flash-Applikationen um
gefährliche Inhalte erleichtern - sofern der Benutzer sie überhaupt
freigibt.

3. Diverse Erweiterungen des Moduls Application Boundaries Enforcer (ABE),
um daraus eine eigene WWW-Firewall zu machen.

Über den Entwickler

Entwickler-Information
Name Giorgio Maone
Ort Palermo
Beruf Dad, Software Developer
Homepage http://maone.net/
Benutzer seit March 5, 2007
Anzahl der entwickelten Add-ons 2 Add-ons
Durchschnittliche Bewertung der Add-ons des Entwicklers Bewertet mit 5 von 5 Sternen